Ein letztes Mal…

versuche ich es noch, meine blaue Jacke für den Frühling zu stricken. Es ist einfach der Wurm drin, insgesamt sechs Mal habe ich viel zu groß gestrickt. Für XXXL bin ich dann doch zu schmal. Aus Verzweiflung habe ich es dann nach Anleitung, neu bei Drops,versucht. Eigentlich ein Pullover, umgeändert zur Jacke. Was soll ich sagen, es ist mir zu klein. Also mache ich auch diesen Versuch wieder neu, einmal wage ich es noch.

IMG_0909

Neue Wolle habe ich mir schon bestellt, mein Plan war eigentlich was ganz neues zu beginnen. Aber es juckt mir in den Fingern, ich möchte die Jacke gerne dieses Jahr noch tragen. Also habe ich, um mich abzulenken neue Socken für meinen Sohn angefangen.

IMG_0910

Solche hat er zwar schon, aber warum nicht zweimal die gleichen.

Dieser Beitrag war dann auch erst einmal der letzte auf dieser Seite. Ich schreibe jetzt auf meiner neuen Seite   SteMoe

Ich hatte Lust auf eine Veränderung und der Speicher dieser Seite ist ziemlich voll. In diesem Sinne

 Viele Grüße

verlinkt bei:  auf den Nadeln

Advertisements

Irgendwann ist sie fertig

Im Moment ist auf meinen Nadeln eine neue Jacke für den Frühling, jetzt mal in blau. Eigentlich müsste sie schon fertig sein, wenn ich nicht den Mustersatz schon im fünften Anlauf stricke. Es klappt halt nicht immer so gut.

IMG_0891

IMG_0892

Eigentlich hatte ich mir ein anderes Muster vorgestellt, aber das habe ich mehrfach neu stricken müssen da ich immer wieder Fehler gemacht habe. Also habe ich im Netz nach einer Alternative gesucht und das wird es jetzt. Glaube ich … Vielleicht schaffe ich es ja noch vor dem Frühling, der bekommt es ja dieses Jahr auch nicht so auf die Reihe. In diesem Sinne

Viele Grüße

verlinkt bei:     auf den Nadeln

Häkeltasche

So, meine gehäkelte Tasche ist endlich fertig. Eine Kombination aus Wolle und Stoff.

IMG_0880

Wie schon erzählt, hat sich das Muster stark nach rechts gezogen, es wurde dann auch bei jeder Reihe mehr. Mit viel Ziehen und Bügeln konnte ich es aber einigermaßen gerade richten. Fixiert mit Einlage hält es ganz gut.

IMG_0885

Der Boden ist aus Kunstleder, wobei es an den Seiten ganz schön schwierig war Rundungen zu nähen. Irgendwie flutschte mir immer alles von der Nadel weg. Auch die Henkel sind aus dem Stoff, ein schmales Gurtband als Verstärkung innenliegend.

IMG_0886

IMG_0890

 Als Innenfutter habe ich einen einfachen hellen Stoff genommen, gemustert hätte nicht gepasst finde ich. Verhäkelt habe ich 4 mal Baumwolle, mit Nadeln in 3.5, gekauft bei Buttinette. In diesem Sinne

Viele Grüße

verlinkt bei:  auf den Nadeln , Rums

Couchrecycling

Für den Sohn meiner Nachbarin habe ich eine Notebook Tasche aus meiner alten Kunstleder Couch genäht. Sie sollte schlicht und einfach sein, aber nicht zu dünn, da sie ja auch ein wenig Schutz bieten sollte. Da bietet sich eine alte Couch doch geradezu an.

IMG_0726

Das Rück- und die Seitenteile waren noch gut erhalten, also habe ich mir die Mühe gemacht, diese Stücke aufzubewahren. Das ist aber auch schon länger her und seitdem liegen die Stücke in meinem Schrank. Als hätte ich es gewusst…..

IMG_0727

Innen ein einfacher selbst gefärbter Stoff und meine Soft & Stable Altenative vom großen OnlineKaufhaus. Daraus hat sich eine stabile gepolsterte Notebook Tasche ergeben.

IMG_0728

Als Verschluß ein Magnetknopf und die Initialen auf Leder an der Seite. Vorne noch ein Fach für das Netzteil und alles ohne Schnörkeleien. Sie wurde spontan für gut befunden und so hat die alte Couch ein weiteres Leben.  In diesem Sinne

Viele Grüße

verlinkt bei:   TTHoT ,   creadienstag

Mal was anderes

Heute mal einfach Bilder aus meinem Urlaub, die ich bei einem Spaziergang in der Südeifel gemacht habe. Sie passen zufällig genau in das Monatsmotto “ Neues Leben “ von Janine von Einfachheitshalber.

IMG_0756

IMG_0737

IMG_0736IMG_0735

IMG_0759

Alle Bilder sind gemacht bei schönstem Frühlingswetter im Nahaufnahmemodus mit meiner EOS 500 D. In diesem Sinne

Viele sonnige Grüße

verlinkt bei:    Einfachheitshalber

Eine halbe Pack`s Ein

So ziemlich jeder hat ja die Adventskalender Tasche von FarbenMix genäht, da wollte ich natürlich auch. Obwohl klar war, das ich keine gebrauche. Denn eigentlich habe ich schon viel zu viele…. Aber da ich im Netz so viele, sehr gelungene und schöne gesehen habe, mußte ich mir auch den Schnitt besorgen.

img_0694

So sieht sie aus, wenn man mitten im Nähen keine Lust mehr hat und den ganzen oberen Teil wegläßt. Wie immer aus Stoffen aus meinem Fundus.  Als Boden habe ich einen Rest Kunstleder genommen. Das hat schon nicht so gut in den Rundungen geklappt. Dann hat sich der Möbelstoff als so steif erwiesen, das die Tasche mit Tunnelzug usw. gar nicht ausgesehen hätte. Obwohl ich die Kombi aus den grauen und schwarzen Stoffen toll finde. Viel zu unhandlich alles in allem. Also hatte ich keine Lust mehr und habe jetzt einen Shopper mehr am Haken hängen.

img_0693

img_0692

In diesem Sinne

Viele Grüße

verlinkt bei: DD , creadienstagTT

Mit einer Nadel

Bei Pinterest habe ich eine Tasche gesehen, die mir spontan gut gefallen hat. Also habe ich mir das Muster nach Bild aufgemalt, bzw. errechnet und bin mal wieder angefangen zu häkeln.

IMG_0721

Da ich die Tasche mit Leder kombinieren möchte, habe ich den Boden nicht gehäkelt, den werde ich nähen. Warum der Taschenkörper so nach rechts zieht ist mir schleierhaft. Ich ziehe schon immer jeden Faden stark nach links und zwischendurch das ganze. Wenn ich fertig bin,werde ich es mal spannen. Außerdem werde ich den unteren Rand in Braun noch verlängern und den dann in die andere Richtung häkeln. Hoffentlich hilft das ein wenig. Falls jemand eine Erklärung oder Lösung hat, freu ich mich über eine Rückmeldung.

IMG_0724

Ein bis zwei Mustersätze mache ich noch, ( dabei immer wieder alles nach links ziehen) und dann kann ich euch hoffentlich bald die fertige Tasche zeigen. In diesem Sinne

Viele Grüße

verlinkt bei:     auf den Nadeln , Rums