Nadelrollen

Für die Ordnung meiner Strick- und Häkelnadeln habe ich mir eine Nadelrolle genäht. Wie so oft  aus einer Laune heraus und damit zu klein und unpraktisch. Also gab es eine zweite direkt hinterher.

img_0685

Die Schrift ist mir bei der kleineren Rolle definitv besser gelungen als bei der großen.Und ich werde den Knopf bei der großen noch versetzen, so geht das Lederband ja immer über die Schrift. Habe  ich wie immer erst gemerkt als sie fertig war.

img_0686

img_0687

Bei der ersten, kleinen Rolle sind mir die Nadeln im Gebrauch wieder herausgerutscht. Deshalb habe ich die zweite mit einer Klappe versehen, so bleiben die Nadeln an ihrem Platz. Unten rechts gibt es noch ein kleines Nadelkissen. Für die Griffigkeit habe ich Haushaltstücher als Einlage genommen. Insgesamt bin ich gut zufrieden mit meiner neuen Rolle, weitere sind aber in Planung. Mir sind dann doch noch weitere Verbesserungen eingefallen und die Rollen eignen sich super zum Stoffabbau.   In diesem Sinne

Viele Grüße

verlinkt  bei: DD  , HoT , creadienstag

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nadelrollen

  1. Hallo Stefanie,
    deine Nadelrollen sind wirklich schön geworden. Vielleicht taugt die kleinere für Häkelnadeln? Ich habe auch erst vor kurzen ähnliche Rollen für meine Nadelspiele und Häkelnadeln genäht, aber auch ohne Klappe, wenn die Taschen eng genug anliegen, geht es mit dem Rausrutschen. Ist wirklich eine tolle einfach zu nähende Aufbewahrungsmöglichkeit. Die Schrift sieht auch toll aus!

    Liebe Grüße,
    Uli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s